allgemeines  /  

Malen nach zahlen!

Maximilian Hartmann, GESCHÄFTSFÜHRER KREATION, CONTENT & STRATEGIE

Als engagiertes Mitglied der Wirtschaftsjunioren Mannheim-Ludwigshafen haben wir den diesjährigen Sozialtag in doppelter Hinsicht unterstützt.
Die Tagesschule von Freezone Mannheim sollte nicht nur einen neuen Anstrich bekommen, sondern auch mit neuen Möbeln ausgestattet werden. Und da war Support gleich zweifach sinnvoll. Zum Einen beteiligten wir uns mit zahlreichen anderen Unternehmen und Unternehmern an den Kosten für die neue Einrichtung der Tagesschule, zum Anderen legten wir am vergangenen Samstag aber selbst Hand an - denn das ist die eigentliche Idee des Sozialtages der Wirtschaftsjunioren. Raus aus der Komfortzone rund um den eigenen Schreibtisch, ran an ein konkretes Projekt mit aktiver Unterstützung - Ärmel hochkrempeln und anpacken lautet die Devise hierbei.
Und für mich ganz persönlich schließt sich mit dem Engagement für dieses Projekt auch ein Kreis: denn schon während meines Studiums organisierte ich zwei Charity-Uniparties im Namen aller Fachschaften der Universität Mannheim und so konnten Freezone Mannheim schon damals mehrere tausend Euro gespendet werden.
Mit dem erfolgreichen Abschluss des Sozialtag-Projekts am Samstag kann nun in der Tagesschule die großartige Arbeit von Freezone für benachteiligte Kinder mit neuem Anstrich an neuen Möbeln weitergehen. Das freut uns sehr. Und wir freuen uns auf den nächsten WJ-Sozialtag im September!